Großbrand in Neukirchen SorgeSchnelles Eingreifen rettet Nachbargebäude

Kurz vor 11 Uhr am 10.03.2020 wurden die Feuerwehren Neukirchen, Adorf, Jahnsdorf und die Drehleiter aus Lugau zu einem Brand 2 / Wohnungsbrand alarmiert. Als Zusatzinformation war nur bekannt dass es sich um einen Brand in einer Werkstatt handeln soll. Bereits beim Eintreffen der ersten Kräfte aus Jahnsdorf war eine starke Rauchentwicklung aus dem Gebäude wahrnehmbar und es wurde sofort mit einem Innenangriff versucht den Brandherd ausfindig zu machen. Schnell wurden weitere Feuerwehren aus Leukersdorf und Pfaffenhain, sowie Burghardtsdorf, Eibenberg und Meinersdorf nachalarmiert und der Brand auf die höchste Kategorie Brand 4 angehoben.

Großbrand im Ortsteil SeifersdorfRauchmelder retteten den Bewohnern das Leben

In der Nacht vom 21.10. zum 22.10.2019 schrillten um 2.38 Uhr in 4 Feuerwehren der nahen Umgebung die Sirenen und Funkmeldeempfänger und alarmierten die Kameradinnen und Kameraden zu einem Großbrand an den Wiesenweg im Jahnsdorfer Ortsteil Seifersdorf. Das höchste Alarmstichwort „Brand 4“ mit dem Zusatz „Scheunenbrand“ verhieß nichts Gutes und der weithin sichtbare Feuerschein und Brandgeruch der selbst in Jahnsdorf wahrnehmbar war, bestätigte die dramatischen Gedanken die viele Einsatzkräfte auf der Anfahrt zur Einsatzstelle hatten.

PKW Brand mit eingeklemmter PersonPKW Brand mit eingeklemmter Person

Ein vermutliches Familiendrama führte am heutigen Morgen um 6.00Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 169 am Ortsausgang Leukersdorf Richtung Neukirchen.

VKU mit eingeklemmter PersonEingeklemmte Person nach Verkehrsunfall

Schwerer Verkehrunfall auf der Wilhermsdorfer Straße (bis Ende 2008 Umleitungsstrecke für die B169) im Gewerbegebiet Jahnsdorf.

Zum Seitenanfang