Wochenendlehrgang 2020

Wochenendlehrgang 2020

Gemeinsam bei Wind und Wetter

Der Wettergott hatte es am Wochenende des 25. und 26.09 nicht wirklich gut mit uns gemeint.

Am Freitagabend, zur theoretischen Ausbildung der Führungskräfte im Gerätehaus der Feuerwehr Jahnsdorf, war das Wetter noch kein Thema. In einer zwei stündigen Schulung wurden die Führungsstufen in Verbindung mit der Funktaktik des Erzgebirgskreises geschult und Einsatzgrundsätze behandelt die speziell die Anfahrt und die Erstphase eines jeden Einsatzes betreffen. Es wurden ebenfalls alle Objekte mit Brandmeldeanlagen, Feuerwehrschließungen und Feuerwehrplänen in unserem Ausrückebereich noch einmal aufgeführt und durchgesprochen, bevor im letzten Punkt auf die Besonderheiten bei Unfällen mit Elektrofahrzeugen hingewiesen wurde.

Am Samstagmorgen wurde um 9.00 Uhr bei Dauerregen und kühlen Temperaturen mit der praktischen Ausbildung begonnen. Ausgerüstet mit Regenjacken mussten die Kameradinnen und Kameraden verteilt auf 4 Löschgruppenfahrzeuge, kleinere Einsätze im Ortsteil Jahnsdorf abarbeiten. Es handelte sich unter anderem um eine Verpuffung an einem Fahrzeug bei der Firma Autoservice Woselin, einen brennenden Radlader auf dem Parkplatz der Firma Geiger, einer Person in einer defekten Hubarbeitsbühne der Firma Elektro Löffler und eine ausgelöste Brandmeldeanlage in der Grundschule Jahnsdorf.

Trotz des Dauerregens waren knapp 40 Kameradinnen und Kameraden an dieser wichtigen Wochenendausbildung beteiligt, denn wer gemeinsam zu Einsätzen ausrückt muss auch gemeinsam üben. Unterstützt wurden wir in diesem Jahr von den Kameraden aus der Nachbarfeuerwehr Adorf die mit ihrem Löschfahrzeug an den Übungen teilgenommen haben und ein paar Kameraden der Feuerwehr Stadt Stollberg die die einzelnen Einsatzorte betreut haben.

Vielen Dank dafür!

 

Fotos: Blaulichtreporter Erzgebirge

Zum Seitenanfang